Ultraleichtflug Ausbildung beim Aero Club Kropp e.V.

Zum Fliegen eines UL-Flugzeuges benötigt man eine Lizenz – den Luftfahrerschein für Luftsportgeräteführer (Sport Pilot Licence). Die Ausbildung kann mit dem 16. Lebensjahr begonnen und die Lizenz mit dem 17. Lebensjahr erworben werden.

In der Theorieausbildung werden ca. 80 Stunden gefordert für die Bereiche: Technik, pyrotechnische Einweisung, Navigation, Meteorologie, Flugfunk, Verhalten in besonderen Fällen und Luftrecht.

Die Theorieausbildung findet bei uns immer in den Wintermonaten statt. Ein Funksprechlehrgang (BZF II), der mit einer schriftlichen und mündlichen Prüfung bei der Bundesnetzagentur endet, vervollständigt die Ausbildung.

In der Praxisausbildung sind mindestens 60 Flugstunden für aerodynamisch und 25 Flugstunden für gewichtskraftgesteuerte UL mit Starts und Landungen an verschiedenen Flugplätzen vorgeschrieben.

Zum Erwerb der Lizenz gehören außerdem mindestens 5 Überlandflüge mit Zwischenlandung.

Voraussetzungen zum Erhalt der Lizenz

  • Gültiges fliegerärztliches Tauglichkeitszeugnis 
  • Mindestalter von 17 Jahren

Falls Du nun Interesse hast ein UL’er zu werden, dann zögere nicht und schreib uns an: ultraleicht@aeroclubkropp.de